Workcamps> Europa >Litauen>Klaipéda

Delfintherapie für Kinder und Jugendliche

Klaipéda ist eine kleine Hafenstadt an der Küste Litauens. Im Meeresmuseum der Stadt gibt es seit 2015 ein Therapiezentrum für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen.

Der Fokus des Therapiezentrums liegt auf der von Delfinen unterstützten Therapie im Wasser. Es werden auch Kunst-, Physio-, und sensorische Therapien für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Beeinträchtigungen, Sprachstörungen, Autismus und Down-Syndrom angeboten. Dabei wird sowohl auf das Wohlergehen der Kinder sowie auf das der Tiere gleichermaßen viel Wert gelegt.

Nach einer theoretischen Einführung werden wir die hauptamtlichen Mitarbeitenden bei den verschiedenen Therapieformen unterstützen. In Abstimmung mit den Mitarbeitenden werden wir für Kinder Aktivitäten in den verschiedenen Therapiebereichen durchführen. Dafür können wir bei der Delfintherapie dabei sein sowie das Verhalten der Kinder und der Delfine dokumentieren. Für mögliche Programmänderungen sollten wir Flexibilität und Verständnis mitbringen.

Wir werden in einer Pension mit Mehrbettzimmern in Klaipéda untergebracht sein und uns selbst verpflegen. Nach Feierabend, an den Wochenenden und in der Reisewoche können wir auf eigene Kosten die historische Altstadt von Klaipeda erkunden, an den nahegelegenen Strand gehen oder Ausflüge zur Kurischen Nehrung und in die Hauptstadt Vilnius machen.

ACHTUNG: Der Termin kann sich aufgrund der Jahresplanung des Therapiezentrums noch etwas verschieben.

Eingeschlossene Leistungen

Fähre ab Kiel Ostuferhafen nach Klaipéda mit DFDS Seaways (Ruhesessel)/DTG-Bus (Ecolines) ab Klaipéda oder Vilnius nach Berlin, Transfer zum Projekt, Unterkunft und Verpflegung im Projekt, Projektleitung, Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung, Workshop in Köln/Bonn (Unterkunft und Verpflegung)

Teilnahme­bedingungen

Teilnahme am Workshop Litauen, englische Sprachkenntnisse, mind. 16 Jahre am Abreisetag

Reisepapiere

gültiger Reisepass oder Personalausweis

Minderjährige benötigen zusätzlich eine unterschriebene Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten in englischer Sprache

Hinweise

Menschen mit Mobilitätseinschränkungen sind herzlich willkommen. Hier bitte mit dem Büro Rücksprache halten!

LIT 7318
13.07.2403.08.24 3 Wochen
Workshop14.06.2024 - 16.06.2024

nicht verfügbar

Nicht das Passende dabei?
zurück zur Übersicht

Ich konnte viel näher die Kultur erleben da wir zusammen gewohnt und gelebt haben und uns hauptsächlich nicht an touristischen Orten aufgehalten haben. Außerdem war es sehr schön mit einer größeren Gruppe zusammen zu reisen, weil man keine Probleme alleine meistern musste.

Linda

Workcampteilnehmerin

Entdecke alle Workcamps:

zurück zu den Workcamps

Gefördert durch:

Wir sind zertifiziert: