Freiwilligendienste> Asien >Thailand>Kapong

Yaowawit Farm

Zu der Yaowawit School (ein staatliches Internat für circa 130 Kinder aus schwierigen sozioökonomischen Verhältnissen) gehört ein größeres Farmgelände. Auf diesem befinden sich Gemüsegärten, ein Gewächshaus, ein Pool, ein Fußballplatz, eine Fischfarm sowie Hühner und Ziegen. Das Gelände wird von ca. zehn Farmarbeiter*innen gepflegt und bewirtschaftet.

Die 25 ha große Farm dient in erster Linie dazu, den Schüler*innen zu zeigen, wie nachhaltige Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung funktioniert. Teil des Unterrichts ist es, bei der Farmarbeit mitzuhelfen, damit die Kinder viele praktische Erfahrungen sammeln und lernen, Verantwortung zu übernehmen. Außerdem bietet der Verkauf von Farmprodukten auf lokalen Märkten eine Einnahmequelle für die Schule.

 

Mögliche Aufgaben der*des Freiwilligen:

  • Farmarbeit
  • Mitgestaltung der agriculture lessons für die Kinder
  • Englisch Clubs planen und durchführen
  • Betreuung von Gäst*innen und Besucher*innen
  • Mitarbeit bei alltäglich anfallenden Arbeiten

 

Unterkunft und Verpflegung:

Die Unterkunft und Verpflegung erfolgt im Projekt.

 

Voraussetzungen:

  • Interesse an landwirtschaftlicher Arbeit
  • Kreativität und Motivation eigenständig Aktivitäten zu organisieren und durchzuführen
  • Englischkenntnisse
  • Hands-on-Mentalität
THA2929062
08.202507.2026

Sprachkenntnisse: Englisch

Jetzt bewerben

Nicht das Passende dabei?
zurück zur Übersicht

Man schließt Freundschaften fürs Leben. Tolle Diskussionsrunden mit super spannenden verschiedenen Menschen. So viele lustige, spannende und interessanten Spiele, dienen mir heute noch als Ideenquelle für eigene Teamaktivitäten.

Ronja

Freiwillige

Entdecke alle Freiwilligendienste:

zurück zu den Freiwilligendiensten

Gefördert durch:

Wir sind zertifiziert: