Freiwilligendienste> Lateinamerika >Ecuador>Portoviejo

Portoviejo

Das Kolpingwerk Ecuador ist ein gemeinnütziger, katholischer Sozialverband mit dem Ziel der Umgestaltung der Gesellschaftsstrukturen. Das Kolpingzentrum in Portoviejo wurde im April 2016 durch ein schweres Erdbeben zerstört und 2017 wieder eröffnet. Zu dem Kolpingzentrum in Portoviejo gehören 5 Jugendgruppen, die sich im Umland von Portoviejo befinden. Die Jugendgruppen engagieren sich stark in der Kirchengemeinde und haben die Verantwortung über das Jahr verschiedene Veranstaltungen (Kolpingtag, Sportfest, Gemeindefest etc.) zu organisieren und die Werte Kolpings in ihrer Gemeinde zu vertreten.


Die Teilnehmenden der Gruppen haben auch die Möglichkeit, an verschiedenen Bildungsangeboten des Kolpingzentrums teilzunehmen. Das Zentrum bietet verschiedene Kurse für die Bevölkerung an, welche seit dem Wiederaufbau wieder stattfinden. Darunter fallen Angebote wie zum Beispiel Theater- und Tanzkurse, Englisch- und Deutschkurse sowie Kochkurse. Das Zentrum versucht durch diese verschiedenen Bildungsangebote die Zukunftsperspektiven, Ansichtsweisen und Weltoffenheit der Jugendlichen zu verbessern und unterstützen.


Die Freiwilligen haben die Möglichkeit eigeninitiativ Kurse anzubieten sowohl für die Jugendgruppen als auch für Kolping-Familien. Dazu engagieren sie sich in verschiedenen Projekten im Umkreis von Portoviejo, wie einer Tagesküche für Senioren, einem Therapiezentrum für Kinder mit Behinderung, einem archäologischen Museum, einem Waisenhaus und einer Schule.


Geplante Aufgaben des/der Freiwilligen:

  • Unterstützung der hauptamtlichen Mitarbeitenden in der Verwaltung des Zentrums
  • Unterstützung beim Englischlernen
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Besuch der ländlichen Gemeinden der Umgebung zur Bekanntmachung des Zentrums
  • Mithilfe bei der Information der Eltern über die Fortschritte ihrer Kinder
  • Organisation von Workshops zum Thema Recycling und Umwelterziehung
  • Mithilfe bei der Dokumentation und Durchführung der Aktivitäten der Jugendgruppen und bei der Werbung für Veranstaltungen

 

Unterkunft und Verpflegung:

Die Unterkunft und Verpflegung erfolgt in einer Gastfamilie.

 

Voraussetzungen:

  •  Offenheit und Flexibilität
  •  Spanischkenntnisse sind wünschenswert
  •  Eigeninitiative
  •  Teamfähigkeit
  •  sensibler Umgang mit Menschen
  •  Kreativität und Motivation eigenständig Aktivitäten zu organisieren und durchzuführen
ECU 292254_
08.202007.2021

Sprachkenntnisse: Spanisch

Jetzt bewerben

Nicht das Passende dabei?
zurück zur Übersicht

Entdecke alle Freiwilligendienste:

zurück zu den Freiwilligendiensten