Freiwilligendienste> Afrika >Malawi>Senga Bay

Safari Beach Lodge Kompostprojekt

Ziel des Projekts ist es, die Armut der ländlichen Bevölkerung am Malawisee mithilfe nachhaltiger Landwirtschaft zu bekämpfen. Die Farmer haben die Möglichkeit, aus Küchen- und Gartenabfällen der umliegenden Touristen-Lodges Kompost herzustellen. Dieser wird im Anschluss genutzt, um auf einem zum Projekt gehörenden Feld Gemüse anzubauen, das wiederum ohne Zwischenhändler an die Lodges verkauft wird. Es gibt Weiterbildungsangebote zu nachhaltiger Landwirtschaft und eine Verbindung zu weiteren (Müll-)Recyclingprojekten vor Ort.
Die*der Freiwillige soll in erster Linie dabei unterstützen, nachhaltige Landwirtschaft bei der ländlichen Bevölkerung zu bewerben, Weiterbildungskurse mitzugestalten, aber auch beim Kompostieren und Gemüseanbau mithelfen. Sie*er soll die Organisation darin unterstützen, Daten zur Effektivität des Projekts zu sammeln, da es sich um ein relativ neues Projekt handelt, dessen Wirkung beobachtet und dessen Vorgehensweise ggfs. angepasst werden muss. Hier soll die*der Freiwillige dazu beitragen, Ideen zur Verbesserung zu erfassen und sich für deren Umsetzung zu engagieren.

 

Mögliche Aufgaben des/der Freiwilligen:

  • Arbeit mit den Schulen der Umgebung zum Thema Umweltschutz, insb. Recycling und Abfallverwertung
  • Aufklärungsarbeit im Bereich Umwelt und Bildung
  • Allgemeine Büroarbeit

 

Unterkunft und Verpflegung: 

Die Unterkunft erfolgt im Projekt mit Selbstverpflegung.

 

Voraussetzungen:

  • Gute Englisch-Sprachkenntnisse
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Generelles Interesse an Landwirtschaft
MAL2926172
08.202007.2021

Sprachkenntnisse: Englisch

Jetzt bewerben

Nicht das Passende dabei?
zurück zur Übersicht

Entdecke alle Freiwilligendienste:

zurück zu den Freiwilligendiensten

Gefördert durch:

Wir sind zertifiziert: