Freiwilligendienste> Asien >Thailand>Kapong

Yaowawit Farm

Angegliedert an die Yaowawit School (ein Internat für circa 140 Kinder aus schwierigen Verhältnissen) entstand vor einigen Jahren eine berufsbezogene Akademie für nachhaltige Landwirtschaft.

Auf der 25 ha großen Farm gibt es Bäche und kleine Seen zum Angeln, ein Gewächshaus, einen Schulgarten, eine Solaranlage, Ziegen, Enten und Hühner. Die SchülerInnen sollen hier lernen, wie nachhaltige Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung funktioniert. Ebenfalls werden Themen wie sauberes Wasser, Müllvermeidung, richtige Ernährung und soziale Verantwortung mit den SchülerInnen besprochen.

 

Mögliche Aufgaben des/der Freiwilligen:

  • Farmarbeit
  • Kurse zum Thema Landwirtschaft und/oder nachhaltige Ernährung für Kinder
  • Betreuung von Gästen und Besuchern
  • Mitarbeit bei alltäglich anfallende Arbeiten

 

Unterkunft und Verpflegung:

Die Unterkunft und Verpflegung erfolgt im Projekt.



Voraussetzungen:

  • Interesse an und Erfahrungen zu Umweltthemen
  • Kreativität und Motivation eigenständig Aktivitäten zu organisieren und durchzuführen
  • Englischkenntnisse
  • Hands-on-Mentalität
THA2929062
08.202207.2023

Sprachkenntnisse: Englisch

Jetzt bewerben

Nicht das Passende dabei?
zurück zur Übersicht

Wer auf Großfamilienatmosphäre Lust hat, der ist bei den Kolping JGD genau richtig. Denn du hast die Möglichkeit viele andere (ehemalige) Freiwillige kennenzulernen und Freundschaften zu schließen. Außerdem bekommt man daher durch die Vielfalt der Projekte nicht nur Eindrücke aus seinem eigenen Einsatzort geschenkt, sondern auch von vielen anderen Ländern und Kontinenten. Nach Deinem Freiwilligendienst muss es auch nicht vorbei sein - Kolping hilft Dir dabei, wenn Du Dich in irgendeiner Form weiter engagieren möchtest ;)

Carolin

Freiwillige

Entdecke alle Freiwilligendienste:

zurück zu den Freiwilligendiensten

Gefördert durch:

Wir sind zertifiziert: