Freiwilligendienste> Lateinamerika >Ecuador>Santo Domingo

CCPD

Die Organisation „Consejo Cantonal para la Proteccion de derechos", kurz CCPD, besteht aus verschiedenen Vertreter_innen öffentlicher und privater Institutionen sowie sozialen Akteuren, die sich für die Arbeit mit Menschen, die in der Gesellschaft benachteiligt werden, einsetzen. Meist sind ein oder zwei Mitarbeitende für eine oder mehrere Gruppen zuständig. Diese Gruppen sind zum Beispiel, Senioren, Menschen mit Behinderungen, Frauen, Kinder und Jugendliche oder Homosexuelle bzw. transsexuelle Menschen. Dabei geht es um die Förderung der Eigenverantworung, Netzwerkarbeit, Sensibilisierung in der Gesellschaft und Partizipationsmöglichkeiten benachteiligter Gruppen.



Mögliche Aufgaben des/der Freiwilligen:

  • Durchführung von Englischkursen für Kinder und Jugendliche
  • Unterstützung in Computer- und Ferienkursen
  • Vorbereitung, Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit und Informationskampagnen
  • administrative Tätigkeiten im Büro der Organisation, wie z.B. Listen führen



Unterkunft und Verpflegung:
Erfolgt in einer Gastfamilie entsprechend den lokalen Gegebenheiten, in denen die oder der Freiwillige mit allen Rechten und auch Pflichten (Mithilfe im Haushalt, Befolgung der Regeln der Familie) aufgenommen wird.



Voraussetzungen:

  • Spanischkenntnisse sind wünschenswert
  • Eigeninitiative
  • Einfühlsamkeit im Umgang mit Menschen
ECU29226AA
08.202007.2021

Sprachkenntnisse: Spanisch

Jetzt bewerben

Nicht das Passende dabei?
zurück zur Übersicht

Entdecke alle Freiwilligendienste:

zurück zu den Freiwilligendiensten