Freiwilligendienste> Lateinamerika >Dominikanische Republik>Bonao

Fundación Kolping

Die Obra Kolping Dominicana arbeitet im Bereich der Förderung wirtschaftlich benachteiligter Menschen eng mit den regionalen Gemeinden in der Umgebung zusammen, die sich mehrheitlich in ländlichen und wenig privilegierten Gegenden befinden. Die Obra Kolping Dominicana betreut unter anderem das gemeinnützige Kolpinghaus in Bonao. Dort gibt es eine Ausbildungsschule (Verwaltungsfachangestellte, Informatiker_innen, Friseur_innen, Visagist_innen, Einzelhandelfachkräfte, Deutsch- und Englischkurse, etc.), in der Kurse für junge Erwachsene angeboten werden, um sie auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. Außerdem arbeitet die Obra Kolping Dominicana mit Mikro-Fördermöglichkeiten, um Mitgliedern die Umsetzungen ihrer Geschäftsideen zu ermöglichen und ihnen so einen Arbeitsplatz zu sichern.



Mögliche Aufgaben des/der Freiwilligen:

  • Unterstützung der Mitarbeitenden des Ausbildungszentrums
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung vor Ort
  • Mitarbeit in einer Vorschule
  • Förderung unternehmerischer Ideen
  • Projekte zum Erhalt und Schutz der Umwelt
  • Anbieten verschiedener Kurse (z. B. Sprachkurse)
  • Mithilfe beim Aufbau eines Netzwerkes zwischen angrenzenden und ähnlichen Organisationen
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit

 

Unterkunft und Verpflegung:

Die Unterkunft und Verpflegung erfolgt in einer Gastfamilie entsprechend den lokalen Gegebenheiten, in denen die/der Freiwillige mit allen Rechten und Pflichten (Mithilfe im Haushalt, Befolgung der Regeln der Familie) aufgenommen wird.


Voraussetzungen:

  • selbständiges Arbeiten und Eigeninitiative
  • Geduld, Verständnis und Einfühlungsvermögen
  • Spanischkenntnisse sind wünschenswert
DOM 292204
08.202007.2021

Sprachkenntnisse: Spanisch

Jetzt bewerben

Nicht das Passende dabei?
zurück zur Übersicht

Entdecke alle Freiwilligendienste:

zurück zu den Freiwilligendiensten

Gefördert durch:

Wir sind zertifiziert: